Der Großsegler Florette ist die letzte  originale Brigantine im Mittelmeer und einer der letzten aktiven, hölzernen Windjammer. Nach fast 50 Jahren als Frachtschiff und einem Weltkrieg wurde sie Ende der 70er Jahre liebevoll zu einem traditionellen Charterschiff umgebaut und in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt. In den letzten 45 Jahren wurde der originale Zustand des Schiffes erhalten und noch immer werden alle Segel mit der Hand gesetzt. Da sie für den Transport von über 200 Tonnen Marmor auf hoher See ausgelegt ist, ist ihre Konstruktion doppelt so stark wie bei einem vergleichbaren Schiff. Sie wurde ursprünglich im Winter 1921 in Italien als reines hölzernes Segelfrachtschiff ohne Motor  vom Stapel gelassen. Noch heute führt sie Frachtfahrten über den Atlantik durch.

Die Florette verfügt sowohl über als auch unter Deck über ausreichend Platz. Unter Deck befinden sich ein großzügiger Salon, eine Bar und ein Essbereich mit traditioneller Holzverkleidung. Über Deck gibt es einen großen gepolsterten Bereich zum Entspannen, Sonnenbaden oder Schlafen unter den Sternen (Bringen Sie Ihren eigenen Schlafsack mit, wenn Sie Lust darauf haben!). Ein Essbereich im Freien befindet sich in der Mitte des Schiffs und eignet sich perfekt für Mittagessen in der Sonne oder Abendessen bei Sonnenuntergang.

Heutzutage ist die Florette mit den neuesten Sicherheitsstandards gemäß den EU-Richtlinien für historische Charter- und Segelschulschiffe ausgestattet und für die Hochseeschifffahrt zugelassen. Sie segelt sechs bis sieben Monate lang aktiv im Mittelmeer und verbingt die Winter damit, den Atlantik zu überqueren und in der Karibik zu segeln.

Der Kapitän und seine Familie wohnen an Bord, haben aber ihre eigenen, separaten Quartiere. Die Unterbringung der Gäste erfolgt in komfortablen Kabinen. Alle Mitsegler teilen sich insgesamt vier Toiletten und drei Duschen. Eine weitere Dusche an Deck lädt zum Abspülen nach dem Schwimmen im Meer ein. Nur bei Atlantiküberquerungen und Karibikreisen haben unter 30-Jährige die Chance auf ein echtes, authentisches Piratenerlebnis, indem sie in einer Hängematte übernachten, die zwischen 21:00 und 8:00 Uhr im Saloon aufgehängt werden kann! Jeder Hängematte wird eine Seemannskiste für persönliche Habseligkeiten zugewiesen.

Um an einem Törn auf der Florette teilzunehmen, ist keine Segelerfahrung erforderlich. Eine Segel- , Knoten- und Sicherheitseinweisung und alle weiteren Infos erhalten Sie am 1.Tag Ihrer Reise. um einen sicheren Schiffsbetrieb zu gewährleisten, wird von allen Mitseglern erwartet, dass sie sich aktiv beim Segeln beteiligen. Daher wird eine gewisse körperliche Fitness vorrausgetzt. Bei der Buchung einer Reise erhalten Sie hierzu einen Fragebogen. Sollten Sie Bedenken haben oder möchten Sie abklären, ob eine bestimmte Reise für Sie geeignet ist, nehmen Sie gerne jederzeit Kontankt zu uns auf.

Das Leben an Bord der Florette

Genießen Sie morgens ein erfrischendes Bad im Meer, bevor Sie sich zu einem leckeren Frühstück niederlassen und anschließend bei einem Kaffee den Tagesplan besprechen.

Das Rigg- und Segelerlebnis der Florette motiviert die Gäste dazu aktiv beim Segeln mitzuhelfen, aber zwischendurch kann man auch einfach auf dem Sonnendeck liegen und entspannen.

Eine Segelwoche auf der Florette ist immer eine Kombination von aktivem Segeln und Inselhopping mit der Möglichkeit Land und Leute kennen zu lernen. Besuchen Sie beispielsweise die sieben vulkanischen Äolischen Inseln nördlich von Sizilien. Ein wunderschönes Archipel, welches mit seiner  5000-jährigen Geschichte auch UNESCO-Weltkulturerbe ist. Wanderer, Schnorchler, Kajakfahrer, Badebegeisterte, Feinschmecker und Kulturgeschichtsinteressierte kommen hier voll auf ihre Kosten. Besuchen Sie das Archäologische Museum in Lipari. Wandern Sie auf dem Vulkan, genießen Sie atemberaubende Ausblicke und entspannen Sie Ihre müden Muskeln in den therapeutischen Schwefelbädern. Genießen Sie lokale Speisen und Weinproben in Salina. Treffen Sie die Reichen und Berühmten in Panarea und wandern Sie auf dem Stromboli, dem aktivsten Vulkan Europas.

Die Florette verfügt außerdem über Seekajaks, SUPs, Schnorchelausrüstung und für weniger aktive Gäste eine Hängematte oder Angelausrüstung.

Die Mahlzeiten werden mit frischen Zutaten aus der Region, saisonalen Produkten und lokalem Fisch zubereitet, die sich leicht in köstliche mediterrane Gerichte verwandeln lassen. Das tägliche Frühstück und sechs Mahlzeiten sind im Reisepreis enthalten. Eine weitere Mahlzeit kann täglich auf eigene Kosten an Land eingenommen werden. So haben Sie auch die Möglichkeit die Spezialitäten der Region zu probieren.

Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Kabinen. Oder schnappen Sie sich Ihren Schlafsack und schlafen Sie unter den Sternen. Für junge Mitsegler bis 30 Jahre ist es auch möglich eine Hängematte zu buchen.

 

Mitsegeln in der Karibik

Begleiten Sie den klassischen, hölzernen Windjammer Florette auf einem karibischen Segelabenteuer. Von Alleinreisenden über Paare bis hin zu Familien oder Freunden ist bei diesen Reisen in der Karibik für jeden etwas dabei. Ein unvergesslicher und vielseitiger Segelurlaub mit traditionellem Großseglersegeln bei perfekten Passatwindbedingungen, Inselhopping mit täglichen Landausflügen und Tierbeobachtungen. Aber auch Schwimmen, Schnorcheln und Kajak fahren in einsamen Buchten mit kristallklarem Wasser und kilometerlangen weißen Sandstränden ist ein Teil des karibischen Erlebnisses auf der Florette.

Alleinreisende können entweder einen Platz in einer geteilten Kabine (begrenzte Verfügbarkeit) oder eine Einzelkabine buchen. Alleinreisende bis 30 Jahre könnnen auch eine Hängematte buchen.

Kinder unter 12 Jahren, die in der Kabine ihrer Eltern schlafen, können kostenlos mitfahren. Lediglich eine Gebühr für die Verpflegung in Höhe von € 300 muss bei Anreise gezahlt werden.

 

Im Preis enthalten:

  • Halbpension – Frühstück (inkl. Tee und Kaffee) und sechs bzw. zwölf Mahlzeiten(Mittagessen oder Abendessen, je nach Segelplan und Törnlänge)
  • Nutzung aller Einrichtungen an Bord, einschließlich Schnorchelausrüstung, Paddle-Boards, Kajaks und Brettspielen
  • Bettwäsche 
  • Alle tender trips zum/vom Schiff
  • Personalkosten für Kapitän und fünf weitere Besatzungsmitglieder 

Nicht im Preis enthalten:

  • € 150 Bord-Cash (Wasser-, Müllabgabe- und Hafengebühren); zahlbar in Euro
  • Weitere Mahlzeiten (an Land)
  • Getränke von der Bar (Zahlbar in Euro)
  • Handtücher
  • Gebrauch von Schlafsäcken, um an Deck zu schlafen(optional!)
  • Lokale Steuern, inkl. Abfahrts- und Ankunftssteuer, ca. € 100 -200 p.P. ( Wenn es Orte gibt, die Gäste besuchen möchten, für die eine Landesteuer erhoben wird, werden die Kosten zwischen den Gästen aufgeteilt, die an Land gehen möchten).
  • An-/Abreise zum/vom Schiff (Flugtickets + Trasfer zum Schiff)
  • Reise-/Reiserücktrittsversicherungen

 

 

Anfragen

Karibik-Segeln - Von St. Martin nach Antigua und zurück

1.LAST MINUTE 8 Tage - "One-Way- Törn": St. Martin - Antigua

Termin: Sa. 02.03.2024 in Marigot Bay (St. Martin) bis Sa. 09.03.2024 in Falmouth Harbour oder Jolly Harbour (Antigua)

Preise:

€ 1.584 / Erwachsene (geteilte Kabine )
€ 2.376/ Erwachsene (Einzelkabine)
€ 980 / Jugendliche (13 -25 Jahre)
€ 689/ Hängematte (bis 30 Jahre)

2. LAST MINUTE 8 Tage - "One-Way- Törn" : Antigua - St. Martin

Termin: Sa. 09.03.2024 in Falmouth Harbour oder Jolly Harbour (Antigua) bis Sa. 16.03.2024 Marigot Bay (St. Martin)

€ 1.683 / Erwachsene (geteilte Kabine )
€ 2.524,50/ Erwachsene (Einzelkabine)
€ 980 / Jugendliche (13 -25 Jahre)
€ 689/ Hängematte (bis 30 Jahre)

3. LAST MINUTE 15 Tage - Rundreise (jw. Kombi von 2 "One-Way-Törns"): St. Martin - Antigua -St.Martin

Termin: Sa. 02.03.2024 in Marigot Bay (St. Martin) bis Sa. 16.03.2024 Marigot Bay (St. Martin)

€ 2.699,10 / Erwachsene (geteilte Kabine )
€ 4.048,65/ Erwachsene (Einzelkabine)
€ 1.800/ Jugendliche (13 -25 Jahre)
€ 1.200/ Hängematte (bis 30 Jahre)

Anreise: jw. ab 16 Uhr; Abreise: jw. bis 10 Uhr

Tipp: Antigua erreichen Sie am Besten über London Heathrow oder London Gatwick, St. Martin über Amsterdam oder Paris.

Reisebeschreibung:
Die Insel Antigua gehört zum karibischen Inselstaat Antigua und Barbuda und ist ein großartiger Ausgangspunkt für Ihren Segelurlaub in der Karibik.

St. Martin ist in zwei Nationen unterteilt: Französisch und Niederländisch. Diese Insel ist eine faszinierende kulturelle Mischung aus reichem afrikanischen Erbe. Sie ist die Heimat von über 100 verschiedenen Nationalitäten und über 80 verschiedenen Sprachen. St. Martin ist ein multikulturelles Vergnügen und bietet einige der besten und vielfältigsten Gerichte der Karibik. Dazu kommen die 37 von Palmen gesäumten, weißen Sandstrände und endlose, ruhige Buchten. Kein Wunder, dass dieses tropische Paradies ein absoluter Favorit für sonnenhungrige Reisende und ein großartiger Ort für Ihren Segelurlaub in der Karibik ist.

Die Florette wird in der malerischen, hufeisenförmigen Bucht von Falmouth oder in der pittoresken Marigot Bay (je nach Reise) festmachen oder vor Anker liegen, um Sie an Bord willkommen zu heißen. Von dort aus segeln wir über die Leeward Inseln nach St. Martin bzw. Antigua. Abhängig von Wind sind Zwischenstopps auf Montesserat, St. Kitts & Nevis und St. Barths geplant. Wie bei allen Segelreisen in der Karibik, wird die genaue Route durch die Passatwinde bestimmt. Natürlich ist die Crew zu jeder Zeit bemüht, die vorherrschenden Wetterbedingungen optimal zu nutzen und Sie zu den schönsten Orten der Region zu bringen.

Inklusivleistungen und allgemeine Informationen zu den Karibikreisen finden Sie hier. Weitere Infos zum Fahrtgebiet und zur An- und Abreise nach St. Martin, Guadelope oder Martinique sind auf Anfrage bei uns erhältlich.

Anfragen

Karibik Segeln - Von St. Martin über Guadelope nach Martinique

ROUTE: ST.MARTIN -KITTS /NEVIS - MONTSERRAT -GUADELOUPE - DOMINICA - MARTINIQUE

8 Tage:

  1. Sa. 30.03.2024 in Marigot Bay (St. Martin) bis Sa. 06.04.2024 in Deshaies (Guadelope)
  2. Sa. 06.04.2024 in Deshaies (Guadelope)) bis Sa. 13.04.2024 in Pointe du Bout (Martinique)

Preise:
€ 1.980/ Erwachsene (geteilte Kabine)
€ 2.970/ Erwachsene (Einzelkabine)
€ 980 / Jugendliche (13 -25 Jahre)
€ 689/ Hängematte (bis 30 Jahre)

15 Tage :

Sa. 30.03.2024 in Marigot Bay (St. Martin) bis Sa. 13.04.2024 in in Pointe du Bout (Martinique)

Preise:
€ 2.999/ Erwachsene (geteilte Kabine)
€ 4.498,50/ Erwachsene (Einzelkabine)
€ 1.800/ Jugendliche (13 -25 Jahre)
€ 1.200/ Hängematte (bis 30 Jahre)

Anreise: jw. ab 16 Uhr; Abreise: jw. bis 10 Uhr

Reisebeschreibung:
St. Martin ist in zwei Gebiete unterteilt: Französisch und Niederländisch. Diese Insel ist eine faszinierende kulturelle Mischung aus reichem afrikanischen Erbe. Sie ist die Heimat von über 100 verschiedenen Nationalitäten und über 80 verschiedenen Sprachen. St. Martin ist ein multikulturelles Vergnügen und bietet einige der besten und vielfältigsten Gerichte der Karibik. Dazu kommen die 37 von Palmen gesäumten, weißen Sandstrände und endlose, ruhige Buchten. Kein Wunder, dass dieses tropische Paradies ein absoluter Favorit für sonnenhungrige Reisende und ein großartiger Ort für Ihren Segelurlaub in der Karibik ist.

Guadeloupe ist ein eigenständiger Archipel. Die schmetterlingsförmige Hauptinsel ist von noch mehr Miniaturversionen dieses tropischen Paradieses umgeben. Die Hauptinsel wird durch den Salee River geteilt, in dem sich Dschungelsümpfe befinden, und ist nur durch ein paar Brücken verbunden. Überall auf den Inseln finden Sie wunderschöne lange Strände, Zuckerrohrfelder und den Parc National de la Guadeloupe. Ein bergiger, dschungelartiger Nationalpark mit den stufenförmigen Carbet-Wasserfällen und dem Vulkan La Grande Soufrière. Mit einer Fülle an Buchten  wird es Ihnen auch hier nicht an malerischen Ankerplätzen und Bademöglichkeiten mangeln.

Die Florette wird  in der pittoresken Marigot Bay oder in der Pointe-à-Pitre(je nach Startpunkt Ihrer Reise) festmachen oder vor Anker liegen, um Sie an Bord willkommen zu heißen. Von dort aus segeln wir über Monserrat und St Kitts & Nevis über Dominica nach Martinique.  Wie bei allen Segelreisen in der Karibik, wird die genaue Route durch die Passatwinde bestimmt. Natürlich ist die Crew zu jeder Zeit bemüht, die vorherrschenden Wetterbedingungen optimal zu nutzen und Sie zu den schönsten Orten der Region zu bringen.

Inklusivleistungen und allgemeine Informationen  zu den Karibikreisen finden Sie hier. Weitere Infos zum Fahrtgebiet und zur An- und Abreise nach St. Martin, Guadelope oder Martinique sind auf Anfrage bei uns erhältlich.

Mitsegeln auf Atlantiküberquerungen

Über den Atlantik zu segeln ist eine Leistung, die den mutigsten Reisenden vorbehalten ist, die das ultimative Abenteuer suchen. Für diejenigen, die sich danach sehnen, das Leben auf einem traditionellen Segelschiff  auf hoher See zu erleben und in die Wunder der Natur einzutauchen, könnte eine Atlantiküberquerung die perfekte Gelegenheit bieten.

Ein Hochseeabenteuer bietet das gesamte Spektrum der Elemente. Von rauer See und sanfter Brise bis hin zu wellenbrechenden Passatwinden, die die Segel füllen und Sie über die Wellen treiben. Die professionelle Besatzung beherrscht Manöver bei Wind, Regen und Sonne und nutzt Wetterradartechnologien, um die sicherste und effizienteste Route zu ermitteln. Jeder Tag bringt neue Überraschungen mit sich und ermöglicht es den Gästen, Widerstandskraft, Anpassungsfähigkeit und eine tiefe Wertschätzung für die Natur und ihre Elemente zu entwickeln. Bei allen  Offshore-Segelreisen sind Puffertage vorgesehen, um die Reiseroute bei Bedarf an das Wetter anzupassen.

Vorkenntnisse auf dem Wasser werden empfohlen, denn als Gast werden Sie ein integraler Bestandteil der Crew sein. Sie beteiligen sich an allen Aspekten des Segelns auf dem Schiff (Segel hissen, das Ruder übernehmen etc.) und nehmen am Wachsystem teil. Ist das Schiff einmal unterwegs, gibt es keinen Weg zurück. Daher macht es Sinn vorher an einem kürzeren Törn auf See teilgenommen zu haben, um die Seetüchtigkeit zu testen. Das kann beispielsweise ein Wochentörn auf der Florette in der Karibik sein, aber auch ein Wochenende auf der Ostsee bzw. im Mittelmeer. Gerne empfehlen wir Ihnen eine passende "Testreise".

 

Im Preis enthalten:

  • Halbpension – Frühstück (inkl. Tee und Kaffee) und fast alle Mahlzeiten
  • Nutzung aller Einrichtungen an Bord, einschließlich Schnorchelausrüstung, Paddle-Boards, Kajaks und Brettspielen
  • Bettwäsche
  • Alle Tender trips zum/vom Schiff
  • Personalkosten für Kapitän und fünf weitere Besatzungsmitglieder

Nicht im Preis enthalten:

  • Ein paar Mahlzeiten (an Land)
  • Getränke von der Bar (Zahlbar in Euro)
  • € 150 Bord-Cash (Wasser-, Müllabgabe- und Hafengebühren); zahlbar in Euro
  • Handtücher
  • Schlafsack, um an Deck zu schlafen
  • An-/Abreise zum/vom Schiff (Flugtickets + Transfer zum Schiff)
  • Reise-/Reiserücktrittsversicherungen

Anfragen

Klassische Nordatlantiküberquerung: Teil 1 Karibik - Azoren

Anreise: Sa. 04.05.2024 ab 16 Uhr in Martinique
Abreise: Sa. 01.06.2024 10 Uhr in Horta, Faial (Azoren)

Tipp: Nach Martinique gibt es Direktflüge ab Düsseldorf und Frankfurt (Airline: Condor). Von Faial aus gelangen Sie über Lissabon zurück nach Deutschland.

Preis:
€ 3.900 p.P. / Erwachsene 
€ 1.800 p.P. / Jugendliche (13 -25 Jahre)
€ 1.800 p.P. / Hängematte (bis 30 Jahre)

Auf diesem Törn sind 40 Mahlzeiten im Reisepreis inklusive. Weitere Mahlzeiten können auf eigene Kosten an Land eingenommen werden oder werden ggf. an Bord gegen Gebühr angeboten.

Reisebeschreibung:

Ein Abenteuer-Segelurlaub auf einem Ozean hinterlässt sicherlich lebenslange Erinnerungen. Dieses Segelabenteuer nutzt die nordöstlichen Passatwinde über dem Äquator, um die Segel zu füllen und Tausende von Meilen zurückzulegen. Es ist nichts für schwache Nerven, aber perfekt für den begeisterten Abenteurer!

Von Martinique in der Karibik aus segelt der Großsegler Florette über den Atlantik zum Azoren-Archipel. Die Reise, um das offene Meer zu überqueren, dauert 28 Tage. Darin sind Puffertage enthalten, um den Wind optimal nutzen zu könnne. Falls wir früher als geplant ankommen, können Sie das Schiff als Basis nutzen, um Ihre Landbeine wiederzufinden und die Küste Faials zu erkunden.

Die professionelle und erfahrene Besatzung wird Ihnen alles beibringen, was Sie wissen müssen, denn auf diesem Törn sind Sie Teil der Crew. Sie hissen die Segel, übernehmen das Ruder und werden in alle Aspekte des Segelns auf einem Großsegler einbezogen. Die Florette wird während der gesamten Reise ein 3-stufiges Wachsystem mit allen Gästen und der Stammbesatzung einrichten. Keine Sorge, Sie werden nie ohne ein Besatzungsmitglied sein und das Wachsystem wird ausgearbeitet, sobald alle an Bord sind, um die Fähigkeiten der Gäste zu beurteilen.

Vom Einzeichnen der Route auf der Seekarte über gemeinsames Kochen, astronomischer Navigation über Hissen und Trimmen von Segeln bis hin zu Tauarbeiten und Reparaturen - es gibt immer etwas zu tun, während der Wache. Der Rest der Zeit steht zur freien Verfügung, um den tiefschwarzen Nachthimmel zu genießen, ein oder drei Bücher zu lesen oder gemeinsam Karten zu spielen. Das Meer gibt den Gästen die Möglichkeit, von den Anforderungen der modernen Welt abzuschalten und ihre Seele mit "Vitamin Sea" zu füllen.

Inklusivleistungen  zu den Atlantiküberquerungen finden Sie hier. 

Anfragen

Klassische Nordatlantiküberquerung: Teil 2  Azoren - Cornwall

Anreise: Sa. 08.06.2024 ab 16 Uhr in Horta, Faial (Azoren)
Abreise: Sa. 22.06.2024 10 Uhr in Falmouth, Cornwall (UK)

Tipp: Faial (Azoren) erreichen Sie mit dem Flugzeug über Lissabon.

Preis:
€ 2.500 p.P. / Erwachsene 
€ 1.480 p.P. / Jugendliche (13 -25 Jahre)
€ 1.380 p.P. / Hängematte (bis 30 Jahre)

Auf diesem Törn sind 25 Mahlzeiten im Reisepreis inklusive. Weitere Mahlzeiten können auf eigene Kosten an Land eingenommen werden oder werden ggf. an Bord gegen Gebühr angeboten.

Reisebeschreibung:

Ein Abenteuer-Segelurlaub auf einem Ozean hinterlässt sicherlich lebenslange Erinnerungen. Dieses Segelabenteuer nutzt die nordöstlichen Passatwinde über dem Äquator, um die Segel zu füllen und Tausende von Meilen zurückzulegen. Es ist nichts für schwache Nerven, aber perfekt für den begeisterten Abenteurer!

Von Horta auf den Azoren aus segelt der Großsegler Florette zum britischen Festland nach Cornwall. Die Reise dauert 15 Tage, um den offenen Ozean zu überqueren, wobei Puffertage eingeplant sind, um den Wind optimal zu nutzen. Wenn Sie früh ankommen, können Sie das Schiff als Basis nutzen, um an Land wieder Fuß zu fassen und die Gegend zu erkunden.

Die professionelle und erfahrene Besatzung wird Ihnen alles beibringen, was Sie wissen müssen, denn auf diesem Törn sind Sie Teil der Crew. Sie hissen die Segel, übernehmen das Ruder und werden in alle Aspekte des Segelns auf einem Großsegler einbezogen. Die Florette wird während der gesamten Reise ein 3-stufiges Wachsystem mit allen Gästen und der Stammbesatzung einrichten. Keine Sorge, Sie werden nie ohne ein Besatzungsmitglied sein und das Wachsystem wird ausgearbeitet, sobald alle an Bord sind, um die Fähigkeiten der Gäste zu beurteilen.

Vom Einzeichnen der Route auf der Seekarte über gemeinsames Kochen, astronomischer Navigation über Hissen und Trimmen von Segeln bis hin zu Tauarbeiten und Reparaturen - es gibt immer etwas zu tun, während der Wache. Der Rest der Zeit steht zur freien Verfügung, um den tiefschwarzen Nachthimmel zu genießen, ein oder drei Bücher zu lesen oder gemeinsam Karten zu spielen. Das Meer gibt den Gästen die Möglichkeit, von den Anforderungen der modernen Welt abzuschalten und ihre Seele mit "Vitamin Sea" zu füllen.

Anfragen

Klassische Nordatlantiküberquerung: 50 Tage Karibik - Cornwall

Anreise: Sa. 04.05.2024 ab 16 Uhr in Martinique
Abreise: Sa. 22.06.2024 10 Uhr in Falmouth, Cornwall

Tipp: Nach Martinique gibt es Direktflüge ab Düsseldorf und Frankfurt (Airline: Condor). 

Preis:
€ 4.900 p.P. / Erwachsene 
€ 3.800 p.P. / Jugendliche (13 -25 Jahre)
€ 2.800 p.P. / Hängematte (bis 30 Jahre)

Auf diesem Törn sind 65 Mahlzeiten im Reisepreis inklusive (zusätzlich zum Frühstück). Weitere Mahlzeiten können während des Aufenthalts auf den Azoren auf eigene Kosten an Land eingenommen werden oder werden ggf. an Bord gegen Gebühr angeboten.

Reisebeschreibung:

Dies ist die Kombination der Nordatlantiküberquerung Teil 1 + Teil 2. 

Mitsegeln in Europa

Begleiten Sie den klassischen, hölzernen Windjammer Florette auf einem Segelabenteuer in Europa. Von Alleinreisenden über Paare bis hin zu Familien oder Freunden ist bei diesen Reisen  für jeden etwas dabei. Kommen Sie an Bord und entdecken Sie die britische, schottische, spanische, portuguisische oder italienische Küste.

Im Preis enthalten:

  • Halbpension – Frühstück (inkl. Tee und Kaffee) und sechs bzw. zwölf Mahlzeiten(Mittagessen oder Abendessen, je nach Segelplan und Törnlänge)
  • Nutzung aller Einrichtungen an Bord, einschließlich Schnorchelausrüstung, Paddle-Boards, Kajaks und Brettspielen
  • Bettwäsche
  • Alle Tender trips zum/vom Schiff
  • Personalkosten für Kapitän und fünf weitere Besatzungsmitglieder

Nicht im Preis enthalten:

  • Weitere Mahlzeiten (an Land)
  • Getränke von der Bar (Zahlbar in Euro)
  • Handtücher
  • Gebrauch von Schlafsäcken, um an Deck zu schlafen(optional!)
  • An-/Abreise zum/vom Schiff (Flugtickets + Transfer zum Schiff)
  • Reise-/Reiserücktrittsversicherungen

Anfragen

Schottland-Reisen: Insel-Hopping auf den Hebriden

Termin 1: Samstag, 13.07.2024 ab 16 Uhr bis Samstag, 20.07.2024 10 Uhr
Termin 2: Samstag, 20.07.2024 ab 16 Uhr bis Samstag, 27.07.2024 10 Uhr

Ein- und Ausschiffen: North Pier, Oban (Schottland)

Preis:
€ 1.680 p.P./ Erwachsene (Doppelkabine, Buchung für min. 2 Personen)
€ 2.520 p.P./ Erwachsene (Einzelkabine)
€ 980 p.P. / Jugendliche (13 -25 Jahre)
€ 889 p.P./ Hängematte (bis 30 Jahre)

Reisebeschreibung:
Kommen Sie  an Bord des imposanten Großseglers Florette im Hafen von Oban an der Westküste Schottlands.  Bei einem Segelurlaub auf den Hebriden gibt es einfach so viel zu entdecken und zu erleben, dass im Vorfeld keine spezifische Reiseroute festgelegt wird. Die Florette segelt mit dem Wind, sodass Ihre genaue Route erst bekannt wird, wenn Sie an Bord gehen.  Dabei könnte es nach Nordwesten gehen, in Richtung der Küsten von Skye und den Small Isles, nach Westen, um Mull und die Treshnish Isles zu entdecken, oder nach Süden zu den Inseln Jura, Colonsay und Islay.

Die  Hebriden bieten einige der malerischsten und stimmungsvollsten Segellandschaften im Vereinigten Königreich und Sie werden schnell verstehen, warum viele Gäste Jahr für Jahr hierher zurückkehren. Von panoramischen Berglandschaften bis hin zu alten Burgruinen am Wasser und Seeadlern, die an der Küste vorbeifliegen – Segeln auf den Hebriden hat für jeden etwas zu bieten. Ankern Sie auf abgelegenen Inseln, legen Sie in pittoresken Hafenstädten an, schwimmen Sie vom Boot aus und halten Sie Ausschau nach der Tierwelt, für die die Westküste Schottlands bekannt ist. Diese Reise ist perfekt für Abenteurer, Paare und Alleinreisende, die ein aktives Segelerlebnis auf einem Großsegler suchen. Aufgrund der geringen Lichtverschmutzung bietet das Segeln auf den Hebriden einige der besten Möglichkeiten des Landes, Sterne zu beobachten

Das Wildleben entlang der Reise:
Das Segeln entlang dieser Küsten bietet wunderbare Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Erleben Sie den majestätischen Flug der Seeadler, während Schwärme von Trottellummen den Himmel schmücken. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Reihe von Greifvögeln zu beobachten, darunter Bussarde, Turmfalken, Sperber und den scheuen Merlin – halten Sie also Ihr Fernglas bereit!

Erfreuen Sie sich an den anmutigen Bewegungen von Eissturmvögeln, Nebelkrähen und Tölpeln, die ein faszinierendes Schauspiel bieten, wenn sie ins offene Meer stürzen. Während ihres Segelurlaubs werden Sie häufig auf die verspielten gemeinen Delfine, Großen Tümmler und Weißen Schnabeldelfine stoßen, und wenn Sie Glück haben, können Sie einen Blick auf die seltenen Rundkopfdelfine und Weißseitendelfine erhaschen.

Obwohl Riesenhaie in den letzten Jahren weniger verbreitet waren, sorgt ihre Rückkehr nach Schottland für neue Spannung auf unseren Reisen. In den Gewässern der Hebriden leben zahlreiche Meeresbewohner, darunter auch Wale. Zu den häufigsten Sichtungen gehören die anmutigen Zwergwale, gelegentlich auch die majestätischen Buckelwale. Die wahren Stars der Show sind jedoch die ortsansässigen Orcas, deren Anwesenheit im Wasser einen beeindruckenden Anblick bietet.

Inklusivleistungen und allgemeine Informationen zu den Europareisen finden Sie hier. Weitere Infos zur An- und Abreise nach Oban sind auf Anfrage bei uns erhältlich.

 

Anfragen

Offshore-Segeln von Schottland nach Spanien

Route: Schottland - Irland - Biskaya - Spanien

Anreise: Samstag, 03.08.2024 ab 16 Uhr in Oban, Schottland
Abreise: Samstag, 17.08.2024 bis 10 Uhr in La Coruna, Spanien

Preis:
€ 2.499 p.P./ Erwachsene (Doppelkabine)
€ 1.580 p.P. / Jugendliche (13 -25 Jahre)
€ 1.200 p.P. / Hängematte (bis 30Jahre)

Begleiten Sie den Großsegler Florette an der Westküste Schottlands auf seiner Fahrt durch den St. George’s Channel und erkunden Sie die Küsten Irlands und Cornwalls, bevor Sie den Golf von Biskaya überqueren, um letztendlich La Coruna in Spanien zu erreichen. Diese Reise ist die perfekte Gelegenheit, ein paar Seemeilen zu sammeln und das Leben auf dem offenen Wasser an Bord eines traditionell getakelten Großseglers kennenzulernen. Wo genau Sie anlegen und ankern, hängt ganz von der Wettervorhersage ab. Die Reise dauert 15 Tage. Darin sind Puffertage enthalten, um den Wind optimal zu nutzen. 

Das sanfte, gleichmäßige Auf und Ab des Schiffsrumpfes in den Wellen, die Weite des Meeres und das sanfte Knarren der Takelage sind die perfekten Zutaten für ein entspanntes und zugleich abenteuerliches Urlaubserlebnis.Auf dieser  Reise wird die Florette wahrscheinlich einen Zwischenstopp an der Küste Irlands und vielleicht Cornwall einlegen, bevor sie den Ärmelkanal und den Golf von Biskaya überquert!

Offshore-Segelpassagen sind  nur für die mutigsten Abenteurer geeignet, die die ultimative Herausforderung suchen. Sobald wir den Hafen verlassen haben, gibt es kein Zurück mehr! Wir empfehlen Segelneulingen vor der Reise einige Vorkenntnisse auf dem Wasser zu erwerben und etwas Zeit auf einem Boot oder Schiff zu verbringen. Das kann ein Schnuppersegelwochenende, eine  Mitgliedschaft im  Jollensegelclub oder ein Wochenende auf dem Boot Ihrer Großeltern sein. 

Die professionelle und erfahrene Crew bringt Ihnen alles bei, was Sie wissen müssen, während Sie mitsegeln und Teil der Crew werden, Segel hissen, das Ruder übernehmen und sich in alle Aspekte des Segelns auf einer traditionellen Brigantine einarbeiten. Die Florette wird während der gesamten Reise ein dreistufiges Wachsystem für alle Gäste und die Besatzung betreiben. Sie werden nie ohne Besatzungsmitglied sein und das Wachsystem wird erst dann ausgearbeitet, wenn alle an Bord sind, um die Fähigkeiten der Gäste zu beurteilen.

Vom Einzeichnen unserer Route auf der Karte über gemeinsames Kochen, astronomischer Navigation, das Hissen und Trimmen von Segeln bis hin zu Arbeiten und Reparaturen an den Segeln – während der Wache gibt es für jeden etwas zu tun. Die restliche Zeit steht Ihnen zur freien Verfügung, um das tintenschwarze Nachthimmellicht zu genießen, ein oder drei Bücher zu lesen oder gemeinsam Karten zu spielen. Das Meer gibt Ihnen die Möglichkeit, von den Verpflichtungen der modernen Welt abzuschalten und ihre Seele mit Vitamin- Sea zu füllen.

 Inklusivleistungen und allgemeine Informationen zu den Europareisen finden Sie hier. Weitere Infos  zur An- und Abreise nach Oban bzw. La Coruna sind auf Anfrage bei uns erhältlich.

Anfragen

Spanien/Portugal-Reise 

Anreise: Samstag, 17.08.2024 ab 16 Uhr in La Coruna, Spanien
Abreise: Samstag, 24.08.2024 bis 10 Uhr in Cascais, Portugal

Preis:
€ 1.680 p.P./ Erwachsene (Doppelkabine, Buchung für min. 2 Personen)
€ 2.520 p.P./ Erwachsene (Einzelkabine)
€ 980 p.P. / Jugendliche (13 -25 Jahre)

Info: Bei diesem Törn wird zusätzlich eine  Gebühr für Wasser, Müllabgabe und Hafebgebühren in Höhe von € 150 p.P. erhoben (Zahlbar bei Anreise in Euro).

Reisebeschreibung:

Kommen Sie an Bord der Florette an der Nordküste Spaniens im Seehafen von La Coruña. Die Geschichte der Stadt ist eng mit ihrem historischen Fischerei- und Handelshafen verbunden und die Halbinsel, auf der sich der historische Teil der Stadt befindet, beherbergt ein interessantes romanisches Straßennetz mit Marktplätzen und mittelalterlichen Kirchen sowie den Herkulesturm, den ältesten Leuchtturm der Welt.  Auch das Museum der Schönen Künste mit Werken von Goya und anderen ist einen Besuch wert, bevor Sie an Bord gehen!

Von La Coruña aus wird die Florette an der Westküste Spaniens und entlang der Küste Portugals segeln. Wenn das Schiff die unsichtbare Meeresgrenze zwischen Spanien und Portugal überquert hat, wartet die geschäftige Städte Porto mit ihren farbenfrohen Kaufmannshäusern entlang enger Kopfsteinpflasterstraßen auf Ihren Besuch. Der letzte Hafen von Cascais liegt direkt neben der Stadt Lissabon. Es lohnt sich auf jeden Fall, nach Ende der Reise ein paar Tage hier zu verbringen!

Diese Reise ist perfekt, um dieses sommerlich warme Revier unter Segeln zu erkunden und Küstenstädte abseits der ausgetretenen Touristenpfade zu entdecken. Ankern Sie in Flussmündungen und ruhigen Buchten, kühlen Sie sich im klaren Wasser ab, schnorcheln Sie und nutzen Sie die Paddelboards der Florette. Erkunden Sie die tiefen Fjorde, bewaldete Küsten und Inselchen, für die diese Landschaft bekannt ist. Erleben Sie atemberaubende Berge, die Luft voller Eukalyptusduft, traditionelle alte Dörfer und wunderschöne verlassene Flussmündungen.

Wo genau das Schiff anhalten wird, hängt vom Wetter und Wind ab. Möglich wäre beispielsweise auch ein Zwischenstopp auf den wunderschönen Iles Cies an der Mündung des Flusses Vigo, die heute einen Nationalpark voller Vogelarten beherbergen. Die Tage werden mit einer Mischung aus Segeln und Landgängen verbracht. Wenn wir vor Anker gehen, bleibt  Zeit für eine aktive Wanderung, eine Radtour oder einfach nur einen gemütlichen Spaziergang. 

Inklusivleistungen und allgemeine Informationen zu den Europareisen finden Sie hier. Weitere Infos zur An- und Abreise nach La Coruna bzw. Cascais sind auf Anfrage bei uns erhältlich.

Anfragen

Inselhopping auf den Liparischen Inseln

Termin 1: Samstag, 07.09.2024 ab 16 Uhr bis Samstag, 14.09.2024 10 Uhr
Termin 2: Samstag, 14.09.2024 ab 16 Uhr bis Samstag, 21.09.2024 10 Uhr
Termin 3: Samstag, 21.09.2024 ab 16 Uhr bis Samstag, 28.09.2024 10 Uhr
Termin 4: Samstag, 28.09.2024 ab 16 Uhr bis Samstag, 05.10.2024 10 Uhr
Termin 5: AUSGEBUCHT
Termin 6: Samstag, 12.09.2024 ab 16 Uhr bis Samstag, 19.09.2024 10 Uhr

Ein- und Ausschiffen: Marina Carmelo, Vibo (Italien)

Preis:
€ 1.260 p.P./ Erwachsene (Doppelkabine, Buchung für min. 2 Personen)
€ 1.890 p.P./ Erwachsene (Einzelkabine)

Info: Bei diesem Törn wird zusätzlich eine Gebühr für Wasser-, Müllabage und HAfengebühren in Höhe von € 150 p.P. erhoben (Zahlbar bei Anreise in Euro).

Reisebeschreibung:

Dieses aktive Segelabenteuer in Italien ist voller phänomenaler Erlebnisse. Vom Segeln mit einem historischen Großsegler über das Wandern auf Vulkanen bis zum Eintauchen in die 6000 Jahre alte Kultur und die Erkundung des wunderschönen Archipels, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Die Vulkaninseln des Tyrrhenischen Meeres vor der Nordküste Siziliens zeichnen sich durch wilde, unberührte Natur aus. Sie werden „Äolische  oder auch Liparische Inseln“ genannt, weil der griechischen Legende nach einst der Gott des Windes, Aeolus, hier lebte. Das Juwel im Mittelmeer besteht aus sieben bewohnten Inseln, und jede ist anders. Von wunderschönen grünen Hügeln bis hin zu brodelnden Kratern finden Sie auf engstem Raum eine große Vielfalt einzigartiger Naturlandschaften. Im Jahr 2000 wurde der Archipel der Äolischen Inseln zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Regelmäßige Vulkanausbrüche des Stromboli bieten ein einzigartiges Naturschauspiel und die Vulkanberge und mediterranen Landschaften sind ein wahres Wanderparadies.

Ein unvergesslicher und vielseitiger Segelurlaub mit täglichen Landausflügen, der einen angenehmen Kontrast zum geselligen Leben an Bord bietet. Machen Sie eine Rundfahrt mit der Vespa auf der Insel Lipari oder vielleicht eine Shoppingtour auf der eleganten und schicken Luxusinsel Panarea. Oder unternehmen Sie eine Wanderung auf der Insel Salina, die für ihre Kapern und ihren süßen Wein bekannt ist.

Schwimmen, schnorcheln und Kajak fahren in einsamen Buchten mit kristallklarem Wasser und dunklen Stränden aus feinem, schwarzem Lavasand. Erleben Sie den feurigen Stromboli, den aktivsten Vulkan Europas, bei einer abenteuerlichen Nachtwanderung. Erklimmen Sie den  Vulcano, der in Schwefeldämpfen schlummert, und genießen Sie anschließend ein heilendes Bad im Schwefelschlamm, bevor Sie in das sprudelnde Meer eintauchen.

Inklusivleistungen und allgemeine Informationen zu den Europareisen finden Sie hier. Weitere Infos zur An- und Abreise nach Vibo sind auf Anfrage bei uns erhältlich.

Interieur

Kabinen

  • 5x Familienkabine (1 x Doppelbett + 1x Einzelbett)
  • 2x 2er Kabine mit Doppelbett
  • 4x 2er Kabine mit Doppelstockbett
  • 4 Hängematten
  • Waschbecken in jeder Kabine
  • 220V Steckdosen
  • Kleiner Tisch
  • Kleiner Schrank
  • Deckluke zum Lüften

Dagverblijf

  • Bar
  • Eethoek

Sanitair

  • 4 Toiletten
  • 3 Duschen
  • 1 Deckdusche

Andere

  • Zentralheizung 
  • Klimaanlage

 

Exterieur

Schiffstyp

Brigantine

Baujahr / Werft

1921, Picchotti Werft, Fratelli

Heimathafen

Valetta, Malta

Länge / Breite / Tiefgang

40,00m / 7,20m / 3,20m

Segelfläche

max. 650m²

Anzahl Segel

15

Motor

Iveco Aifo, 360 PS

Sonstiges

Seekajaks, SUPs, Schnorchelausrüstung, Angelausrüstung, gepolstertes Sonnendeck