Westliche Ostsee

Von Kappeln oder Kiel aus entdecken Sie die Perlen der Ostsee, die dänischen Inseln, von denen jede einen ganz eigenen Charakter hat. Auf der Insel Aerø trifft man auf die kleine Stadt Marstal, die ein interessantes Schifffahrtsmuseum besitzt und Aerøskøbing, wo Sie sich von der Märchenwelt Hans Christian Andersens verzaubern lassen können.

Auf Fyn, der zweitgrößten dänischen Insel, können wir in lebhaften Städten wie Svendborg und Fåborg anlegen. Letztere hat ein sehr sehenswertes, mittelalterliches Stadtzentrum. Auch Sønderborg auf der Insel Als ist eine der größeren Städte und sogar Königin Margrethe verbringt jedes Jahr ein paar Wochen mit der königlichen Yacht Dannebrog hier.

Doch es sind nicht nur die großen Städte, sondern viel mehr die kleineren Orte und Inseln die den Charme dieser Region ausmachen. Südlich von Fyn zwischen dem Kleinen und dem Großen Belt liegt eine Inselkette die nicht ausgelassen werden darf.

Auf Lyø, Avernakø und unserem persönlichen Favoriten Strynø wandert man zwischen Kornfeldern und Obstbäumen schon mal etwas länger ins Dorf. Dort findet man dann einen kleinen Kaufmann, vielleicht sogar einen Krø (dänisch für Kneipe) und vor jedem Haus werden ein paar Flohmarktartikel und Lebensmittel verkauft. Geld ins Marmeladenglas und fertig - typisch Dänemark! Dies sind die ruhigen Inseln für echte Naturliebhaber.

Die deutsche Ostseeküste hat natürlich auch absolut ihren Reiz. Im Land der Förden zwischen Kiel, Eckernförde, der Schlei und Flensburg, wo einst Wikinger ihren Schutz suchten und ihre Dörfer ansiedelten, leben heutzutage viele Fischer, aber auch der Tourismus ist weit verbreitet. Zwischen Steilküsten und Rapsfeldern prägen Campingplätze, Yachthäfen, aber auch kleine Orte mit Fachwerkhäusern die Umgebung. Im Osten der Kieler Bucht stoßen wir auf die Insel Fehmarn mit ihrem Minihafen Orth in dem die großen Segler immer wieder eine Attraktion sind (und gerade so reinpassen). Darf ruhig etwas mehr los sein? Dann biegen wir kurz vor Fehmarn ab ins gegenüberliegende Heiligenhafen und ziehen durch die gemütlichen Kneipen rund um den belebten Marktplatz.

aero6

schlei2

Vorschläge für mögliche Ziele ab Kappeln oder Kiel:

In nur wenigen Tagen können wir Ihnen in diesem Gebiet also schon eine Menge Abwechslung bieten. Abfahrtshäfen und mögliche Zwischenstopps sind dabei immer auch vom Schiff abhängig.

Wochenende: Eckernförde, Flensburg , Marstal, Sønderborg, Heiligenhafen oder Fehmarn
Kurzwoche: Inselhopping in der dänischen Südsee
Woche: Eine Umrundung der Insel Fyn
Sehr wichtig: Die Route ist immer vom Wind abhängig und kann daher auch erst an Bord besprochen werden.

Südliche Ostsee

Die Hansestädte Stralsund und Rostock sind die idealen Ausgangshäfen für eine Rügenumrundung. Die Insel bietet für jeden etwas, ob es nun die eher ruhigen Orte wie Gager und Lohme, oder die mehr touristischen Städte Sellin und Sassnitz sind. Nicht zu vergessen natürlich die weltberühmten Kreidefelsen!

Setzen wir von Stralsund aus Kurs in Richtung Südosten dann stoßen wir schon bald auf die Insel Usedom mit ihren zahlreichen, pittoresken Seebädern und traumhaft weißen Stränden - auch Polen ist nun nicht mehr weit.

Soll die Reise lieber in den hohen Norden gehen? Vorbei an Hiddensee mit ihren Häfen Vitte und Kloster segeln wir zwischen Sandbänken schnell aufs offene Meer.

 

DSC 29

Schon bald kommen westlich die 128 Meter hohen, dänischen Kreidefelsen von Møn ins Blickfeld, die bei schönem Wetter zu unvergesslichen Badepausen oder sogar einer Nacht vor Anker einladen. Auch das südliche Schweden mit großen Städten wie Trelleborg und Ystad ist eine Reise wert.

Mit echten Abenteurern machen wir uns auf zu einem langen Segeltag bis am Horizont das wunderschöne Bornholm auftaucht. Diese Insel wirkt wie eine Miniaturversion von Dänemark, wo Sie herrliche Wander- und Radtouren unternehmen können. Versteckt hinter Bornholm finden wir dann auch die beiden so genannten Erbseninseln Christiansø und Frederiksø.

In einer Woche könnten wir bei günstigem Wind also ganze 4 Länder besuchen in denen man selbst noch mit unterschiedlichen Währungen zahlt. Na wenn da kein echtes Urlaubsgefühl aufkommt...

DSC 101

DSC 91

Vorschläge für mögliche Ziele ab Stralsund oder Rostock

In nur wenigen Tagen können wir Ihnen in diesem Gebiet also schon eine Menge Abwechslung bieten.
Abfahrtshäfen und mögliche Zwischenstopps sind dabei immer auch vom Schiff abhängig.

Wochenende: Kühlungsborn,Hiddensee, Greifswald, ein Örtchen auf Rügen oder auf Falster.
Kurzwoche: Rügenumrundung, Hiddensee, Usedom oder die Kreidefelsen von Møn
Woche bis 9-Tage: Vier Länder in einer Woche? Südschweden, Bornholm, Polen und zurück nach Deutschland
Sehr wichtig: Die Route ist immer vom Wind abhängig und kann daher auch erst an Bord besprochen werden.